Der Fachbuchverlag für Tuner, Prüfer und Rennleitung

Distanzscheiben ändern – neue Eintragung

By on 25. September 2016 in Fragen & Antworten with 0 Comments

BETREFF: Distanzscheiben ändern – neue Eintragung?

Björn aus Würzburg fragt:

Ich habe an der Hinterachse 30er Distanzscheiben drauf. Diese sind eingetragen. Ich möchte aber auf 25er des gleichen Herstellers umrüsten. Muss ich deswegen nochmal zum Eintragen? Die neuen Scheiben wären ja dünner, kann also nichts passieren, oder?

Tom: Es wird zwar vermutlich keine Verschlechterung eintreten, trotzdem kann nicht ausgeschlossen werden, dass deine montierte Rad-/Reifen-Kombination zwingend mit den 30er Scheiben gefahren werden muss, um die Freigängigkeit innen zu gewährleisten. Abgesehen davon, entspricht dein Fahrzeug nach der Umrüstung nicht mehr dem genehmigten Typ, so dass auch eine – auf den ersten Blick – weniger relevante Rückrüstung erneut geprüft und abgenommen werden muss, sofern ABE oder Teilegutachten nichts Gegenteiliges sagen und die Auflagen eingehalten werden.

Tags: ,

Nach oben ⇑