Der Fachbuchverlag für Tuner, Prüfer und Rennleitung

TUNING-Wiki – Einpresstiefe

By on 24. September 2016 in TUNING-Wiki with 0 Comments

TUNING-Wiki EinpresstiefeMit Einpresstiefe ( ET ) bezeichnet man den Abstand zwischen der Felgenmitte (gemessen zwischen den Felgenhörnern) und der inneren Auflagefläche der Felge auf der Radnabe (Punkt A).

 

 

TUNING-Wiki EinpresstiefeIm montierten Zustand also vereinfacht ausgedrückt den Abstand von der Felgenmitte zur Radnabe. Die Angabe der Einpresstiefe erfolgt in „mm“. Bei einer ET 0 mm reicht die Felge genauso weit nach innen wie nach außen, d.h. die Felgenmitte liegt an der Radnabe. 

 

ETBei einer positiven ET verschiebt sich die Felgenmitte im montierten Zustand nach rechts von der Radnabe weg. Sieht man die Radnabe als Y-Achse im Koordinatensystem also in den positiven Bereich. Das Rad steht am Ende tiefer im Radhaus.

Bei einer negativen ET verschiebt sich die Felgenmitte im montierten Zustand nach links von der Radnabe weg. Übertragen in das Koordinatensystem mit der Radnabe als Y-Achse, also in den negativen Bereich. Das Rad steht am Ende weiter aus dem Radhaus heraus.

Bei der Montage 2 wird eine Felge mit ET -10 mm montiert und die Felgenmitte liegt 10 mm links von der Radnabe. Übertragen auf das Koordinatensystem im negativen Bereich.

Bei Montage 1 wird eine Felge mit ET 0 mm montiert und die Felgenmitte liegt anschließend auf der Radnabe. Übertragen auf das Koordinatensystem auf der Y-Achse (=0).

Bei Montage 3 wird eine Felge mit ET +10 mm montiert und die Felgenmitte liegt 10 mm rechts von der Radnabe. Übertragen auf das Koordinatensystem im positiven Bereich.


Alle Infos zur Einpresstiefe und wie sich diese zum Beispiel durch den Anbau von Distanzscheiben verändert, findet ihr in unserem Buch TUNING: street legal!

Tags: ,

Nach oben ⇑